Eine intelligente SaaS Lösung für den HR Bereich - Main Incubator

Zusammenfassung

In der fast ein Jahr andauernden Zusammenarbeit unterstützten wir AlbertHR bei der Software-Architektur & -Entwicklung ihrer SaaS Lösung. Zusätzlich halfen wir beim Aufbau des strategischen Marketings.

Zur Website

Author

Julius Gronau
|
September 27, 2021

Kategorien

Software Development

Technologien

Eine intelligente SaaS Lösung für den HR Bereich

Die Herausforderung

Der Europäische Gerichtshof verlangt mit Urteil vom 14.05.2019 die Implementierung eines Zeiterfassungssystems in allen EU-Staaten. Im Zuge dieser fundamentalen Gesetzesänderung stellte sich auch der Commerzbank die Frage, welche Auswirkungen dies auf seine vielen, mittelständischen Unternehmenskunden hat und wie man diese bei der Umsetzung unterstützen könne.

Eine smarte HR-Lösung für einfache Arbeitszeiterfassung

Nach längerer Recherche zum bisherigem Angebot und zum durch die Gesetzesänderung aufkommenden Bedarfs wurde die Entscheidung getroffen unter der Schirmherrschaft des Main Incubator eine eigene HR-Lösung zu entwickeln. Die Software sollte die Basics einer Personalsoftware abdecken, eine den neuesten Richtlinien entsprechende Arbeitszeiterfassung beinhalten und den Commerzbank Kunden zu günstigen Konditionen zur Verfügung gestellt werden. Auf Grund des großen Anklangs wurde das Angebot später auch auf Nicht-Commerzbank Kunden ausgeweitet.

AlbertHR - Die intelligente HR-Lösung
Eine Softwarelösung ohne hohe Anschaffungskosten, die jederzeit und überall verfügbar ist. Geht das?

Ein wichtiges Anliegen war die Bereitstellung einer leicht zugänglichen Software ohne hohen Initialisierungs- und Onboardingaufwand. Infolgedessen begab sich der Main Incubator auf die Suche nach einem externen Softwarepartner, der das nötige Know-How für dieses Vorhaben mit sich brachte. So wurde schließlich twigbit mit ins Boot geholt. Im folgenden Zeitraum entwickelte sich eine langfristige und äußerst produktive Kollaboration zwischen uns und dem Team rund um AlbertHR. Zu Beginn nur für die konzeptionelle Software Architektur und technische Umsetzung angedacht, unterstützten wir AlbertHR im Verlauf der fast ein Jahr andauernden Kooperation später auch im Digital Marketing, sowie im strategischen Sales Bereich.

Die Lösung

Unterstützung im digitalen Marketing und dem allgemeinen Markteintritt

Nach vielen intensiven Coding Sessions war AlbertHR nun endlich bereit für den Release. Und schon stellte sich die nächste Frage? Wie erfahren KMU's von dieser neuen intelligenten HR-Lösung? Da das AlbertHR Marketing Team zu dieser Zeit noch im Aufbau war, wurde auch in diesem Bereich Unterstützung von twigbit angefragt. In den folgenden Wochen und Monaten entwickelten wir gemeinsam eine Markteintrittsstrategie und setzten verschiedene Maßnahmen zur Steigerung der Markenbekanntheit und zum Aufbau eines Kundenstamms durch.

Hubspot als Mittel der Wahl für die Vertriebsorganisation

Im Bezug auf unsere Vertriebsorganisation vertrauen wir bei twigbit voll und ganz auf Hubspot. Auf Grund der positiven Erfahrungen entschieden wir, Hubspot auch für AlbertHR zu implementieren und hierüber das gesamte CRM zu organisieren. Neben dem Aufbau einer intuitiven Kundendatenbank, entwickelten wir eine klar definierte Sales Pipeline, die einen möglichst automatisierten und strukturierten Vertriebsprozess ermöglichte. So konnte das zeitig wachsende Team mit schnellen Onboardings zügig auf potentielle Kunden losgelassen werden.

Kommunikationskanäle im B2B Marketing

LinkedIn und Google Ads bieten optimale Grundlagen für B2B Marketing in der Frühphase eines SaaS-Produkts
LinkedIn

LinkedIn hat mit ca. 10 Millionen in Deutschland lebenden Usern und einer eher gebildeten, businesslastigen Zielgruppe enormes Potential für B2B Marketing. Im "Facebook fürs Geschäftsleben" können werbende Unternehmen vor allem mit contentlastigen Beiträgen auf sich aufmerksam machen. Für AlbertHR entschieden wir uns für die damals noch relativ neue Lead-Gen Form. Hierbei kann sich der/die Interessent:in das angebotene Content-Piece (in unserem Fall ein erläuterndes Whitepaper zum EuGH Urteil) unter Einsendung seiner Kontaktdaten herunterladen. Der große Vorteil ist jedoch, dass die Kontaktdaten gar nicht mehr eingetragen werden müssen, sondern direkt anhand der LinkedIn-Daten eingespeist werden. Desweiteren muss der User die LinkedIn-Seite dabei zu keiner Sekunden verlassen, was einen wesentlichen Hemmnisfaktor der möglichen Konvertierung verhindert.

LinkedIn Lead-Gen Form für ein kostenfreies Whitepaper zum EuGH Urteil

Für ein besseres Verständnis zur tatsächlichen Zielgruppe teilten wir die Kampagne nach verschiedenen Zielgruppenkriterien, wie Unternehmensgröße, Alter und Position im Unternehmen auf. Zusätzlich entwarfen wir verschiedene Werbeanzeigen, um im Laufe der Kampagne Bild- und Textmaterial immer weiter optimieren zu können.

Resümierend hat sich der Einsatz der Lead-Gen Form als sehr effektiv dargestellt und konnte mit überzeugenden Cost-per-Lead Werten punkten.
Google Ads

Für die Werbung mit Google Ads starteten wir mit einer ausgiebigen Keyword Recherche u.a. mit Hilfe des GA Keyword Planers. Hierbei werteten wir die organischen Suchbegriffe unserer Konkurrenten, als auch eigene Überlegungen zu Überbegriffen und spezifischeren Long-Tail Keywords aus. Die Kampagnen wurden nachfolgend in verschiedene Keywordsegmente unterteilt, um von Anfang an eine gute Übersicht zum Erfolg der einzelnen Themengebiete zu haben. Im Folgenden entwickelten wir unterschiedliche Anzeigenformate, um auch hier zu Beginn möglichst breit aufgestellt zu sein. Nach Anlauf der Kampagnen begannen wir mit dem kontinuierlichen Auswertungs- und Optimierungsprozess, sodass wir auch hier CPC und CPL nachhaltig verringern konnten. Wichtig hierfür war die vorherige Einrichtung einer zuverlässigen Conversion-Messung mit Hilfe von Google Ads und des Google Tag Managers.

App Store Optimization (ASO) für eine bessere Auffindbarkeit in den App-Stores

Im Gegensatz zu vielen Konkurrenten konnte AlbertHR von Beginn an mit einer nativen App-Lösung für iOS und Android punkten, die dem User eine einfache und praktische Möglichkeit zur Arbeitszeiterfassung, als auch weitere Funktionen wie das Scannen von Dokumenten ermöglichte. Um auch eine optimale Auffindbarkeit der App zu gewährleisten, optimierten wir mit Hilfe verschiedener ASO-Tools die Store Einträge im Google Play Store und Apple App Store. Als Grundlage führten wir eine initiale Keyword Recherche durch, um prägnante Kernbegriffe und noch wenig bespielte Long-Tail Keywords zu identifizieren. Anhand dieser Recherche konnten wir die Metadaten, wie App Name, Beschreibung und Keyword-Field (iOS) anpassen, was mit fortschreitender Zeit zu einer besseren organischen Auffindbarkeit führt. Somit können langfristig auch organische und somit ohne Werbekosten akquirierte Kunden über den App Store gewonnen werden. Wurden die App Stores in der Vergangenheit im Marketing oft unterschätzt, entdecken heute immer mehr Unternehmen das große Potential, das dieser Bereich birgt.

Schlusswort

Fast ein ganzes Jahr begleitete twigbit den Main Incubator bei der Entwicklung und Markteinführung von AlbertHR. Das technisch stabile Grundgerüst der SaaS Lösung bildet eine nachhaltige Grundlage für stetige Verbesserungen und die Einführung neuer HR-Features. Zusätzlich konnten wir unseren Partner bei der strategischen Ausrichtung des Marketings und den ersten Kampagnenschaltungen unterstützen. AlbertHR und twigbit - Das hat auf jeden Fall gepasst!

Du möchtest dein neues Wissen teilen?